ÜBER MICH

Ich bin 1984 in Luzern geboren und aufgewachsen. Schon früh faszinierte mich der Mensch in seiner Gesamtheit (Körper, Geist, Seele) sowie in Wechselwirkung mit seinem sozialen und örtlichen Umfeld und der Gesellschaft. So führte mich meine Erstausbildung in die Sozialpädagogik, wo ich seit mehreren Jahren im Kinderheim Titlisblick tätig bin und mit Kindern im Alter zwischen 0-7 Jahren und deren Eltern arbeite.

Nachdem ich da viele wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Rollen (u.a. Bezugsperson und Co-Gruppenleiterin) sammeln durfte, war es für mich an der Zeit, beruflich weiterzuziehen. Und so führte mich mein Weg zur Craniosacral Therapie. Die Begegnung mit Menschen jeglichen Alters steht weiterhin im Zentrum meiner Tätigkeit, das Setting und die Herangehensweise haben sich verändert. Das System Mensch mit seiner ganzen Vielfalt und Individualität zu erfahren und auf seinem persönlichen Prozess zu begleiten berührt mich immer wieder aufs Neue. Dabei leitet mich das tiefe Vertrauen in die dem Körper innewohnende Gesundheit und körpereigene Intelligenz.

Der Mensch ist in seinem ganzen Sein darauf ausgerichtet, immer wieder in ein Gleichgewicht und somit in die Gesundheit zu finden. Manchmal ist hierfür jedoch ein Impuls von aussen notwendig und hilfreich. So freue ich mich, auch Sie/Dich kennen zu lernen und ein Stück begleiten zu dürfen.

CRANIOSACRAL THERAPIE

Die Craniosacral Therapie ist eine ganzheitliche Körpertherapie, deren Wurzeln in der Osteopathie liegen. Die beiden Pole Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) bilden zusammen mit den Hirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit. Die darin rhythmisch pulsierende Hirnflüssigkeit nährt, bewegt, belebt und schützt unser Gehirn und Nervensystem. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper.

Als Craniosacral Therapeutin erspüre ich mit meinen Händen diesen Rhythmus sowie mögliche Blockaden und Spannungsmuster im Bindegewebe und deren Faszien, in Organen, Muskeln, Knochen und anderen Strukturen. Durch sanfte Impulse können sich Spannungsmuster und Blockaden lösen. Der Organismus findet in ein neues Gleichgewicht, wodurch Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Craniosacral Therapie kann bei Menschen jeden Alters, vom Neugeborenen bis hin zum betagten Menschen, angewendet werden. Sie bietet Unterstützung bei Beschwerden und Krankheit, in belastenden Lebenssituationen, fördert die Rehabilitation nach Unfall oder Krankheit sowie die Regulation des Gesamtorganismus oder einzelner Systeme. Die Selbstwahrnehmung und Genesungskompetenz werden gestärkt. Die Craniosacral Therapie wirkt sich auf körperlicher, psychischer, emotionaler und seelischer Ebene positiv aus.

Behandlungsablauf
Während der Behandlung liegen Sie in bequemer Kleidung auf der Behandlungsliege. Bei Bedarf kann auch im Sitzen oder in Bewegung (v.a. bei Kindern) gearbeitet werden. Die manuelle Behandlung kann in Ruhe oder verbal begleitet stattfinden. Der Behandlungsprozess wird im Gespräch lösungs- und ressourcenorientiert begleitet.

Anzahl und Häufigkeit der Behandlungen orientieren sich am individuellen Heilungsprozess.

TERMINE & TARIFE

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde. Für die Erstbehandlung (inkl. Anamnese) plane ich jeweils 90 Minuten ein.

Bei Säuglingen und Kleinkindern fällt die Behandlungszeit teilweise etwas kürzer aus. Die Kosten werden entsprechend angepasst.

Tarif (bis Ende Oktober 2021): CHF 80.- / Stunde

Tarif (ab November 2021): 132.- / Stunde

Ab November 2021 bin ich Krankenkassenanerkannt. Die Kosten werden von den Zusatzversicherungen teilweise oder ganz vergütet. Erkundigen Sie sich diesbezüglich bei ihrer Krankenkasse.

Im Verhinderungsfall sind Sie gebeten, sich mind. 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abzumelden. Ansonsten muss die Sitzung verrechnet werden.

KONTAKT

Falkengasse 3, 6004 Luzern / 1. Stock - Lift vorhanden
+41 78 845 24 93
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Fill out this field
Menü